WELPENGRUPPE

anerkannt nach kant. Hundeverordnung § 15

Bei Ihnen ist ein Welpe eingezogen? Dann haben Sie eine wunderbare und spannende Aufgabe
vor sich bei der nun der Aufbau einer vertrauensvollen, sicheren Bindung das Wichtigste ist.

Die ersten Monate eines Hundelebens sind für unsere Vierbeiner enorm prägend und besonders wegweisend. Neue Eindrücke, Situationen, Geräusche, Spiel und Spass sowie das Kennenlernen von Artgenossen sind für die Entwicklung zum souveränen, sich in unserer Gesellschaft sicher verhaltenden Hund wichtig. Es ist wunderbar, diese Welt entdecken zu können. Aber mindestens ebenso wichtig sind Ruhe und Erhohlung zum Verarbeiten von alledem. Zuviel Neues, zuviel Aktivität überfordert Ihren Welpen und Sie erreichen genau das Gegenteil. Zu berücksichtigen ist auch, dass die Entwicklung der Angst in der 7. – 12. Lebenswoche geschieht. In dieser Zeit ist ein besonders einfühlsamer Umgang für die Zukunft unserer Knirpse von grosser Bedeutung, da traumatische Eindrücke das ganze Leben beeinträchtigen. Wann ist etwas zuviel, wann wird etwas traumatisch? Es gibt keine allgemein gültige Regel. Für den einen Welpen ist es in Ordnung 2-3x pro Woche etwas Neues kennen zu lernen oder einem ungehobelten Artgenossen zu begegnen, für den Anderen ist genau das Gleiche bereits eine völlige Überforderung. Es ist unsere Aufgabe, da genau hinzusehen.


Dies alles ist mir ein grosses Anliegen, deshalb findet die Welpengruppe in Kleingruppen statt.

 

 

 

 

 


Ziele der Welpengruppe:
Für den Menschen
• Lernen dem Welpen Sicherheit zu geben und eine vertrauensvolle, gute Bindung aufzubauen
• Seinen Welpen „lesen“ und verstehen lernen
• Verstehen wie der Welpe lernt
• Lernen zu motivieren und nicht zu bestechen
• Theorie zum Thema Welpe vermittelt und Fragen beantwortet zu bekommen


Für den Welpen
• Das Sozialverhalten mit Artgenossen fördern
• Einen vertrauensvollen und sicheren Umgang mit dem Menschen aufbauen
• Den Umgang mit neuen Eindrücken, neuen Situationen, Geräuschen, Hindernissen,
und Objekten lernen
• Erste Schritte zum Gehorsam
• Das Selbstvertrauen fördern
• Dem Alter entsprechend Konzentration, Hemmung und Rücksichtnahme lernen
 

Für beide
• Miteinander lernen und de Plausch haben

Ich freue mich, Sie und Ihren Welpen auf diesem spannenden Weg zu begleiten.


Wann:    Mittwoch jeweils von 16.00 bis ca. 17.00 Uhr
Wer:       Welpen ab 8 Wochen bis 16 Woche (der Welpe muss gesund sein!)
Kosten:   Fr. 40.— pro Lektion


   ..... und ab 4 Monaten sind Ihr Welpe und Sie herzlich in der Teeniegruppe willkommen

DogSense Hundeschule | Renate Hohmann

Dorfstrasse 20 | CH-8322 Gündisau | Tel: 044 955 25 85 | tiere-verstehen@bluewin.ch

  • White Facebook Icon