AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von DogSense©–Renate Hohmann

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ein Bestandteil der Anmeldung und kommen bei allen Kursen, Gruppen, Seminaren und anderen Veranstaltungen zur Anwendung.

Anmeldung und Zahlungsbedingungen
Eine Anmeldung ist nach schriftlichem Eingang per Brief oder Mail verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung über die Teilnahmegebühr. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich und, wenn nicht anders vermerkt, per Banküberweisung (wenn möglich E-Banking) zu begleichen.
Um die Qualität der Veranstaltungen zu sichern, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung) vergeben.
Sollte die Veranstaltung seitens des Veranstalters abgesagt oder verschoben werden, wird eine bereits getätigte Einzahlung vollumfänglich zurückerstattet.

Abmeldungen

Eine Abmeldung von Kursen, Gruppen, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen ist mit Aufwand verbunden. Daher wird eine schriftliche Abmeldung benötigt, wobei als Eingangsdatum das Empfangsdatum des Schreibens beim Veranstalter gilt.
Aus Gründen der Planungs- und Durchführungssicherheit behalten wir uns vor, folgende Rücktrittsgebühren in Rechnung zu stellen:
Abmeldungen seitens der Teilnehmenden werden mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 25.– in Rechnung gestellt.
Zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr werden bei Abmeldung von 8 bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin 50% der Teilnahmegebühr fällig.
Erfolgt die Abmeldung weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder erscheint der Teilnehmende nicht oder nur zeitweise zur Veranstaltung, wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.
Diese Regelung kann nach Rücksprache entfallen, wenn ein gleichwertiger Ersatzteilnehmer vom Rücktretenden gestellt wird.

Haftung
 / Versicherung / Sicherheit
Das Benutzen der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmenden haften für Schäden oder Verletzungen, die während der Veranstaltung durch sie oder ihren Hund entstehen. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Hundeschulveranstaltungen sind in der Regel Outdooraktivitäten. Für die erforderliche Ausrüstung (Kleidung, Schuhe usw.) ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Ebenso für die persönliche Risikoabschätzung. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Schäden / Verletzungen und deren Folgen ab.

Kurs-, Gruppen-, Seminarorganisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse, Gruppen oder Seminare zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, bzw. den Durchführungsort zu ändern.

Datenschutz

Die persönlichen Daten der Teilnehmenden werden nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit DogSense©–Renate Hohmann ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist das für Gündisau zuständige Gericht.

DogSense Hundeschule | Renate Hohmann

Dorfstrasse 20 | CH-8322 Gündisau | Tel: 044 955 25 85 | tiere-verstehen@bluewin.ch

  • White Facebook Icon